untere südliche Tour

untere südliche Tour Eintägige Tour

Negombo – Kosgoda Schildkröten Brutanstalt, Balapitiya Flussfahrt. Hikkaduwa Korallen Garten, Ambalangoda traditionelles Maskenmuseum, Festung in Galle, zurück nach Negombo

Kosgoda Schildkröten Brutanstalt
Man kann in Kosgoda 5 von 7 weltweit existierenden Arten von Meeresschildkröten beobachten. In dieser Station werden verletzte Schildkröten gepflegt und gefundene Eier ausgebrütet, so dass die Babyschildkröten nach dem Schlüpfen wieder in die Freiheit entlassen werden können.

Balapitiya Flussfahrt
MaduGanga liegt in Balapitiya, ist ca. 80km von der Hauptstadt Colombo entfernt und befindet sich in der Nähe von Sri Lankas Südküstengürtel. Das Feuchtbiotop hat eine Größe von über 900 Hektar, wobei der größte Teil mit Wasser bedeckt ist. Es ist Heimat von schätzungsweise 303 Pflanzen- und 248 Tierarten. Insgesamt gibt es 64 Inseln in MaduGanga auf welchen die Einwohner Zimt und Zimtöl produzieren. Die Tour dauert ungefähr 2 Stunden und wir empfehlen Wasser, Sonnenbrillen und Hüte mitzunehmen, da nur einige Boote einstellbare Sonnenschutzblenden haben.

Festung in Galle
Die Festung in Galle, in der Bucht von Galle an der Südwestküste Sri Lankas, wurde zuerst 1588 von den Portugiesen gebaut und danach umfassend von den Holländern beginnend ab dem 17. Jahrhundert weiter befestigt.Sie ist die größte erhaltene europäische Festung in Südasien und zeigt eine Verbindung von europäischen Architekturelementen und asiatischen Traditionen. Sie gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Auf knapp 3 km Länge umschließt eine Wallanlage mit insgesamt 14 Bastionen die Festung. Für den Bau wurden vor allem Granitsteine und Korallen verwendet.